Contact Info

Löberenstrasse 47

Phone: +41 44 586 5018

Web: EFEXCON Homepage

Social Media

Rufen Sie an: +41 44 586 5018 oder +49 711 518 66 990|info@efexcon.com

Dynamics CRM 365 Juli Update


CRM Online 365 Juli Release. Spät-aber gut.

Auf dem letzten Microsoft Partner-Event haben wurden die anstehenden Neuerungen präsentiert. Dieses Release ist der Nachfolger des Spring-Updates.

Unter Begriff Dynamics 365 fasst Microsoft alle Business Apps zusammen, die früher als eigene Anwendungen verkauft wurden, wie z.B. Dynamics CRM, ERP, HR, Fieldservice, Projectmanagement und das ehemalige AIX Portal Services. Wir hören bei Kunden auch immer wieder, dass das CRM als Dynamics CRM Online bezeichnet wird.

Dass das Juli Release von Dynamioc s CRM Online auch im September noch nicht zur Verfügung steht zeigt, dass unter der Haube viel verändert wird. Aber auch an der Oberfläche passieren viele Dinge. 

Unified Client Interface

Auch wenn das Rollout des Unified Client Interface in 2 Stufen erfolgen wird und die erste Stufe nur einen ersten Schritt bedeutet, übernimmt dass neue Interface bewährte Konzepte von anderen Systemen und kombiniert diese geschickt zu einem runden Gesamtbild (Bild der zweiten Stufe). 


Das Bild haben wir vom Blog PowerObjects verlinkt, die einen vollständigen Features-Überblick aufbereitet haben. 

Dynamics 365 Unified Client Interface

Die neue Oberfläche

  • verlagert den bisherigen klobgen Menübalken von oben in einen schlanken Balken links
  • bringt interaktivität in die Workflow-Leiste, so dass nun im Workflowschritt erforderlche Daten in einem Dropdown-Dialog im Workflow abgefragt werden, ohne die Seite verlassen zu müssen
  • bringt Aktivitäten in eine Timeline-Ansicht
  • integriert PowerBI besser
schafft mehr Übersicht

Darüber hinaus heisst die Oberfläche nicht umsonst "Unified", denn die Oberfläche läuft nahtlos auf allen Devices. 

DIe UX/UI Anpassungen betreffen zunächst nur den CRM Teil - Dynamics Financials, Fieldservice, HR und Portalmodule sehen derzeit noch aus wie bisher.

Unter der Haube

Auch wenn das neue Interface wirklich Lust auf die Nutzung von Dynamics 365 macht und aus Sicht der Anwender sicher der wichtigste Update ist - unter der Haube passieren viele Dinge, die Dynamics 365 für uns zum spannendsten Produkt 2018 machen: 

  • Das Backend wird komplett als Azure Service abgebildet. Für Anwender bedeutet das bessere Performance - für Entwickler leichtere Anpassbarkeit
  • In Visual Studio gibt es mit der Azure Migration passende Visual Studio Erweiterungen. Für Entwickler stehen damit alle VSTS-Features auch für Dynamics zur Verfügung
  • Customer Insights sorgen für Machine Learning basierte Analyse der Daten in Dynamics 365. Für Anwender bedeutet neue Chancen in der Kundenakquise und Betreuung
  • DIe PowerBI Integration mit fertigen Dashboards wird mit die Migration nach Azure und durch die Integration mit Customer Insights noch cooler, als Sie schon war. Für Anwender bedeutet das: Weniger Arbeitsaufwand mit Reporting - bessere Erkenntnisse. Für Entwickler stehen alle Türen offen.
  • Common Data Service und PowerApps: Mit dem im PowerApps Studio integrierten Common Data Service steht eine zentrale Synchronisations-Plattform für Dynamics Anwendungen zur Verfügung, die mit Flow automatisiert werden kann. Für Anwender bedeutet das: Konsistente Daten in allen Systemen. Für Entwickler bedeutet das, dass die Integration mit Dynamics 365 Apps mit Custom Apps oder PowerApps nun einfach und elegant über den Common Data Service erledigt werden können

Fazit

Wir warten ungedulitg auf das Rollout des Frühjahrs-Releases. Dort soll dann auch die 2.-te Ausbaustufe der Oberfläche zur Verfügung stehen und der Umzug nach Azure soll weit fortgeschritten sein. 

Falls das Frühjahr in Redmond so lange ist wie der Juli sollten wir nicht vor Ende Q2 mit einem breiten Rollout rechnen, auch wenn die aktuelle Preview schon erstaunlich schnell und stabil war. 

Aber: Das Warten lohnt sich. Und CRM Projekte dauern Zeit. Für alle, die ein CRM Projekt planen, ist jetzt schon ein guter Zeitpunkt zum Start mit Dynamics, da der gute Kern unverändert bleibt. Wenn SIe jetzt (09/2017) starten, dann profitieren Sie ggf.  zur Einführung Ihres Projekts schon von der neuen Oberfläche. 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach. 

Rüdiger Gros

Ich schreibe über Customer Relationship Management (CRM), Customer Service, Customer Journey, Inbound Marketing, Content Marketing, Social Media, Software, SharePoint, Office 365, über Projekterfahrungen, Projekt-Turnarounds und Startups. Ansonsten bin ich Trailrunner, Mountainbiker, Zuhörer, Erzähler, Startup-Macher und CEO

Share This Story, Choose Your Platform!

Den Artikel fand ich gut. Davon will ich mehr.

EFEXCON AG

Löberenstrasse 47, 6300 Zug, Schweiz

Phone: +41 44 586 5018

Web: Homepage

aktuelle Tweets