Was kann das Azure Machine Learning Studio

Februar 26, 2018 May 26, 2019


Wer seine ersten Schritte mit MS Azure Machine Learning (ML) gehen möchte, der findet mit dem Ml Studio einen guten Einstieg.

Wenn Sie noch gar nicht wissen, weshalb Sie überhaupt ML nutzen wollen sollten, hilft Ihnen unser Artikel Machine Learning Grundlagen.

MS Azure ML auf einen Blick

In der folgenden Grafik finden Sie einen guten Überblick, was derzeit aus der Box unterstützt wird.

Hier klicken, um die Grafik als skalierbares PDF zu laden.

Azure Machine Learning Studio im Einsatz

Um den Einstieg zu finden liefert Microsoft umfangreiche Hilfestellungen in Form von Beispielen, R bzw. Python Bibliotheken sowie erprobten Algorithmen aus eigener Anwendung bei Microsoft.

Diese Beispiele kann man direkt in den Editor des Studios laden und dann an eigene Bedürfnisse anpassen.

Da man in aller Regel keine relevanten Daten zur Verfügung hat, mit denen man eigene Use Cases gleich testen könnte, sind Datenbeispiele und natürlich auch die im Microsoft Umfeld bekannte „Contoso Datenbank“ ein guter Start.

Ein typischer Workflow

Unabhängig von der Aufgabenstellung besteht der typische Workflow aus diesen 4 Schritten:

  1. Daten aus einer oder mehreren Datenquellen in die Arbeitsumgebung laden
  2. Daten zur weiteren Verarbeitung aufbereiten
  3. Entwurf der Verarbeitungskette der zur Aufgabenstellung passenden Machine Learning Algorithmen
  4. Testen des Modells
  5. Publizieren des getesteten Modells als Azure basierten Dienst

Fazit

Die Grundlagen sind Dank der intuitiven Oberfläche des ML Studio keine Raketenwissenschaft. Dennoch helfen auch die besten Werkzeugen nicht weiter, wenn man im Vorfeld nicht überlegt hat, was man überhaupt erreichen will.

Am besten gelingt der Start, wenn man konkrete Aufgabenstellungen im Unternehmen zugrunde legt und dort überprüft, ob bisherige Lösungswege mit ML vereinfacht werden könnten.

Wenn Sie mehr zu ML und dem Einsatz von Azure Machine Learning Studio wissen wollen, dann sprechen Sie einfach mit uns.