CO2 einsparung digital beschleunigt.

Die digitale Ablösung der komplexen Formel-Landschaft zur Energiequellenbewertung und -berechnung ist eher Handwerk. Spannend war die Konzeption, Entwicklung und Einführung eines collaborativen Ideen-Managements, das Mitarbeitern über alle Hierarchiestufen die aktive Beteiligung an Vorschlägen zu wirksamen und einfach machbaren Energie-Einsparmassnahmen - von der Ideen bis zur Umsetzung und nachhaltigen Messung - erlaubt.

Rüdiger Gros, CEO efexcon

Automobilhersteller haben einen enormen Energieverbrauch und sorgen als Industrie für einen hohen CO2 Ausstoss. Die Erreichung ambitionierter Klimaziele beginnt beim Energie-Einsparpotential und der optimalen Auswahl von Energiequellen. 

In diesem Projekt durften wir das an seine Grenzen gestossene Excel Sheet einer grossen Unternehmensberatung technisch überarbeiten. 

Und haben dabei einen grossen Stein ins Rollen gebracht, für den wir für den Best of Green IT Solutions Award nominiert wurden. 

Eine Kundenfreigabe für Konzeptdetails liegt nicht vor.

Nutzen

  • Skalierbare digitale Berechnungslösung
  • Collaborative Energy-Saver Ideenplattform aktiviert das Ideenpotential aller Mitarbeiter
  • Anonyme Beteiligung bis auf Stufe Genehmigung möglich
  • Einsparziele wurden in dramatisch kürzerer Zeit als angestrebt überschritten

Leistungsumfänge

  • Konzeptidee und Architektur-Blueprint
  • UX/UI-Konzept
  • Konzept und Umsetzung Middleware/Backend
  • Umsetzung des PoC (Proof of Concept) 
  • Umsetzung des MVP

Ausblick

Die Lösung wurde über Generationen weiterentwickelt, vielfältig mit anderen Systemen verzahnt und intensiv genutzt. 

Durch Restrukturierungen wurde die Lösung nicht weitergeführt. Das Potential könnte fachlich und digital neu interpretiert werden.